Baden – Rotes Kreuz

Fläche
2150
Bauherr
Rotes Kreuz Baden
Art des Verfahrens
geladener Wettbewerb
Platzierung
1. Platz

Die Aufgabe  war, ein neues Gebäude für das Rote Kreuz zu schaffen, wobei die funktionale Raumaufteilung besonderes Augenmerk erhielt. Weiters war die Verkehrsanbindung und die städtebauliche Einbindung des Gebäudes von großer Bedeutung.

 Der Entwurf der äußeren Gestalt des Hauses widerspiegelt die klare Raumaufteilung des Inneren in Form eines einfachen Baukörpers mit klaren Linien und leicht lesbarer Formensprache.

 Das Erdgeschoß enthält neben den Abstellplätzen für die Einsatzfahrzeuge auch die zugehörigen Materialdepots und Reinigungsräume. Ein- und Ausfahrt wurden zur besseren Benutzbarkeit getrennt.

 Das, etwas höhenversetzte Obergeschoss hat einen direkten Besuchereingang von der Parkseite, Verwaltungs- und Aufenthaltsräume, Schulungs- und Bereitschaftszimmer.

 Im 2. Obergeschoss sind weitere Veranstaltungsräume untergebracht.

 Im Untergeschoß wurden Depots, Vorratsräume und Technikräume vorgesehen.