Baden – Haus W

Baujahr
2011

Für das kleine Privathaus am See wurde das Büro mit  Planung und Bauaufsicht beauftragt.

 Das Haus ist über Niveau in Holzbauständerweise mit Holzverkleidung errichtet, und öffnet sich in  Richtung See durch großzügige Verglasungen. Das Seeufer ist nordseitig, daher musste das Sonnenlicht auch durch große Öffnungen nach Westen eingefangen werden.

Das Gebäude besteht aus zwei höhenversetzten Quadern. Auf dem seeseitigen Bauteil ist ein nach zwei Seiten in Glas aufgelöster weiterer Quader angeordnet.

Die Erdgeschossebenen sind höhenversetzt angeordnet. Auf Eingangsniveau befindet sich der Wohnbereich mit Kochnische. Die Terrasse mit Seeblick ist über großzügige Glasschiebetüren erreichbar.

 

Auf die Dachterrasse mit Überblick über den See führt ein Stiegenhaus mit einem kleinen intimen Sitzplatz für den Bauherrn. Eine  großzügige Holzplattform, die über dem Wasser schwebt, lädt ein zum Sonnenbaden und zu Sprüngen ins Wasser.

Das Haus hat einen wasserdichten Keller, ist mit Pellets- und Solarheizung ausgestattet.