Wien – Kindergarten im Augarten

Baujahr
2010
Fläche
2000
Bauherr
Augartenliegenschaftsverwaltungsgesellschaft m.b.H.
Maßnahmen
Umbau eines Produktionsbetriebes in einen Kindergarten
Nutzung
Kindergarten der Stadt Wien
Unser Auftrag
Gesamte Planung, Ausschreibung und Örtliche Bauaufsicht
Kunst
Mag. Kurt Welther

Im Zuge einer Restrukturierung des Produktionsbetriebs der Porzellanmanufaktur Augarten wurden Flächen frei, die der Eigentümer einer neuen Nutzung zuführen wollte.

So entstand in enger Zusammenarbeiten mit der Wiener Magistratsabteilung 10 ein Kindergarten mit insgesamt neun Gruppen, der in weiterer Folge auch eine Kooperation mit den benachbarten Wiener Sängerknaben eingegangen ist.